Bücher

http://www.psychosozial-verlag.de/catalog/product_info.php/products_id/2513

Judith Kessler & Roland Kaufhold (Hg.) (2015): Gießen (Psychosozial-Verlag)

REZENSIONEN

Buch des Monats: Konkret Februar 2016 – Rezension von Tjark Kunstreich

"Nun ist, nach 80 Jahren, ein Konvolut von Gefängnisaufzeichnungen im Privatarchiv der Sozialwissenschaftlerin Judith Kessler, der Mitherausgeberin des Buches, aufgetaucht, nachdem sie ihn aus dem Nachlass ihrer Mutterübernommen hatte. Dieses schwarze Heft und einige einzelne Seiten beinhalten Tagebucheinträge aus den ersten Tagen... Weiterlesen

http://www.psychosozial-verlag.de/catalog/product_info.php/products_id/2346

Roland Kaufhold (Hg.) 2014 (3. erw. Aufl.): Gießen (Psychosozial-Verlag)

REZENSIONEN

Jüdische Allgemeine am 29. Oktober 2014 - Rezension von Martin Jander

»Der österreichische Psychoanalytiker Ernst Federn ist in Deutschland bis heute nicht sehr bekannt. Der 1914 in Wien geborene und 2007 dort gestorbene Wissenschaftler überlebte die Konzentrationslager von Dachau und Buchenwald. Er gilt in Fachkreisen als Pionier der psychologischen Analyse des Lebens in Konzentrationslagern... Weiterlesen

http://home.uni-leipzig.de/decker/Psychoanalyse-1-2012.pdf

Roland Kaufhold & Bernd Nitzschke (Hg.) (2012): Schwerpunktband der Zeitschrift Psychoanalyse – Texte zur Sozialforschung Heft 1/2012

REZENSIONEN

Illustrierte Neue Welt – Karl Pfeifer:

„Dieses Heft regt zu Gedanken und zu Debatten an und die Herausgeber weisen mit Recht darauf hin, sowohl wissenschaftliche Beiträge im engeren Sinn wie auch autobiografische Erzählungen im weiteren Sinne in diese wertvolle Broschüre aufgenommen zu haben.

 

haGalil - Maria Heer... Weiterlesen

http://www.psychosozial-verlag.de/281

Mitarbeit an: David James Fisher (Hg.) (2003): Gießen (Psychosozial-Verlag)

Inhaltsverzeichnis & Infos: http://www.text-galerie.de/buch_fisher.htm

REZENSIONEN

Neue Züricher Zeitung, 16.11.2003 - Peter Schneider:

„Ganz ohne Enthüllungsfuror hingegen kommt ein jetzt erschienenes Buch aus, das der amerikanische Historiker und Psychoanalytiker David James Fisher aus mehreren von ihm in den neunziger Jahren verfassten Essays zu Bruno Bettelheim zusammengestellt hat. Der äußere... Weiterlesen

http://d-nb.info/971079706/04

Roland Kaufhold & Michael Löffelholz (Hg.) (2003): Zeitschrift für Politische Psychologie 1-3/2003. (Restex. für 12 € beim Autor erhältlich)

Inhaltsverzeichnis & Infos: http://www.suesske.de/buch_zfpp_kaufhold-bettelheim.htm

Politische Psychologie,  ein Buch von Roland Kaufhold

http://www.psychosozial-verlag.de/catalog/product_info.php/products_id/1069

Roland Kaufhold (2001), Gießen (Psychosozial-Verlag).

REZENSIONEN

Berliner Literaturkritik - Rezension von Dr. Jos Schnurer

»Ernst Federn, Rudolf Ekstein, Bruno Bettelheim, diese drei Pioniere der psychoanalytisch-pädagogischen Bewegung, alle Anfang des 20. Jahrhunderts geboren, sind die Protagonisten einer Geschichte, die Roland Kaufhold mit Sachverstand und Einfühlungsvermögen nacherzählt hat. Alle drei trugen zur Weiterentwicklung der Pädagogischen Psychoanalyse bei – und jeder von ihnen... Weiterlesen

http://www.psychosozial-verlag.de/1083

Roland Kaufhold & Till Lieberz-Groß (Hg.) (2001): psychosozial H. 1/2001. (Restex. beim Autor für 9 € erhältlich)

Editorial: http://www.hagalil.com/2010/07/gew-editorial/

Zum Heft: http://www.hagalil.com/2010/07/gew-2/

REZENSION

Kinderanalyse 4/1994 -  Elfriede Freiberger

„...Das erste Kapitel enthält verschiedene Aufsätze, Gespräche und Interviews über den Menschen Bruno Bettelheim und sein Schicksal. Die Verbindung des Einzelschicksals mit der Geschichte dieses Jahrhunderts wird oftmals sehr anschaulich. Im zweiten Kapitel nehmen verschiedene Autoren Stellung zu Bettelheims wissenschaftlichen Arbeiten. Im dritten Kapitel finden sich Aufsätze, in denen die Bedeutung Bettelheims für Sozialarbeit, Heimerziehung und Heilpädagogik reflektiert wird. Das vierte Kapitel gilt dem Briefwechsel zwischen Bruno Bettelheim, Paul Federn, Ernst Federn sowie Rudolf Ekstein... Weiterlesen

http://www.psychosozial-verlag.de/catalog/product_info.php/products_id/623

Roland Kaufhold (Hg.) (1993) psychosozial Nr. 53 (1/1993).

Editorial zum Heft: http://www.hagalil.com/2010/08/pioniere/

REZENSIONEN

Psychoanalyse im Widerspruch 11/1994 – Petra Kriependorf

„In diesem von Roland Kaufhold, Sonderschullehrer und Bettelheim-Spezialist, herausgegebenen Heft der Zeitschrift PSYCHOSOZIAL, die neuerdings im von Hans-Jürgen Wirth gegründeten PsychosozialVerlag... Weiterlesen

2016

Roland Kaufhold (2016): "Wenn mir die Ereignisse auf den Leib rücken, kann ich keine Geschichten mehr erzählen." ,Biografische Facetten aus dem Leben eines Forschungsreisenden, in: Johannes Reichmayr (Hg.): Ethnopsychoanalyse revisited. Gegenübertragung in transkulturellen und postkolonialen Kontexten. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2016, S. 450-470. Eine gekürzte Version dieser Studie erschien zu Paul Parins 100. Geburtstag auf haGalil: http://www.hagalil.com/2016/09/parin-5/

2015

Judith Kessler & Roland Kaufhold (Hg.) (2015): Edith Jacobson: Gefängnisaufzeichnungen. Gießen (Psychosozial-Verlag).

... Weiterlesen